Meisterlabor

Das easyZahn Meisterlabor – Qualitätsarbeit aus Deutschland

Die deutsche Zahntechnik zählt zu den Besten im internationalen Vergleich. Ihre Leistungsfähigkeit gründet sich auf handwerkliche Tradition und strenge Ausbildungskriterien für Zahntechniker sowie auf eine kontinuierliche qualitätsorientierte Entwicklung in diesem Bereich. Die easyZahn Zahnarztpraxen verfügen über ein eigenes zahntechnisches Meisterlabor. In engster Kooperation mit dem Ärzteteam finden wir für jeden Patienten die individuell passende Lösung. Da wir schon frühzeitig in die zahnärztliche Behandlung eingebunden sind, können die Wünsche und Bedürfnisse unserer Patienten bestmöglich berücksichtigt werden. Wir bieten ihnen eine Qualität auf modernstem Niveau, indem wir Innovationen in unsere Arbeit einbeziehen und unsere zahntechnischen Leistungen ständig weiterentwickeln.

Natürliche Zähne sind in ihrer Form, Farbe, Oberflächenstruktur und Lichtdurchlässigkeit bei jedem Menschen verschieden. Diese Tatsache wird zur Maxime, wenn wir Zahnersatz anfertigen: Wir stellen den natürlichen einzigartigen Zustand wieder her mit dem Ziel, das Wohlbefinden der Patienten maßgeblich zu steigern. Unsere Arbeit verlangt dabei höchste Präzision und handwerkliche Kunstfertigkeit, denn Zahnersatz muss tausendstelmillimetergenau angepasst werden und so wie natürliche Zähne äußerst belastbar sein. Doch Qualitätszahnersatz ist mehr als nur eine exakte Nachbildung: Nach dem Einsetzen der zahntechnischen Anfertigung ist auch das harmonische, beschwerdefreie Zusammenspiel von Ober- und Unterkiefer über die Muskeln des Kausystems wieder gewährleistet.

Wir sind darüber hinaus Spezialisten für technisch und ästhetisch hochanspruchsvolle Anfertigungen wie Veneers, Suprakonstruktionen für Implantate, Brücken und Kronen aus Vollkeramik, komplexe Brücken auf Teleskopkronen und metallfreien Zahnersatz. Schon in der Planungsphase können unsere Patienten das ästhetisch gewünschte Resultat in Augenschein nehmen und ausprobieren. Mit Hilfe von Modellen aus zahnfarbenem Wachs oder Kunststoff, sogenannten Wax-ups und Mock-ups, wird der neue Zahnersatz nicht nur anschaulich, wir haben die Möglichkeit ihn speziell für jeden Patienten optimal zu gestalten.

Ceramill System/Ceramill Base
BEGO: Speedscan®/3Shape™

Verwendung von Qualitätswerkstoffen

Für unsere zahntechnischen Anfertigungen verwenden wir ausschließlich Qualitätswerkstoffe. Sie zeichnen sich durch folgende Merkmale aus: Gewebefreundlichkeit und Biokompatibilität, Stabilität und Langlebigkeit. Bei vollkeramischen Restaurationen arbeiten wir mit dem leistungsfähigen Zirkonoxid (Zirkonkeramik). Seine Werkstoffeigenschaften erlauben eine komplette hochästhetische Keramik-Restauration, die von echten Zähnen nicht zu unterscheiden ist. Da keine Metalle verwendet werden, ist diese Versorgung hervorragend verträglich und deshalb auch besonders gut für Allergiker geeignet. Alle eingesetzten keramischen Werkstoffe sind ausgesprochen belastbar, form- und farbstabil und beeindrucken durch eine exzellente Lichtoptik.

Einsatz von Hochleistungstechnik

Unsere Praxislabore sind mit modernster CAD/CAM-Technik ausgestattet, die es uns ermöglicht, alle Passungsparameter der Anfertigungen schon im Vorfeld zu bestimmen. Die Belastbarkeit kann so berechnet und die Randschlüssigkeit der Anfertigungen exakt festgelegt werden. Für vollkeramische Restaurationen nutzen wir das Ceramill System, das Zirkonkeramik nach den individuellen Vorgaben fräst. Ceramill gestattet eine Gerüsteinprobe mit echter Modellation, wodurch wir die Spannungsfreiheit des Zahnersatzes präzise überprüfen können, bevor er endgültig fertiggestellt wird. Dies sichert unseren Patienten einen ausgezeichneten Tragekomfort durch perfekte Passgenauigkeit.

Bei der Herstellung von Kronenkäppchen für Kronen-Zahnersatz und bei Gerüsten für Brücken aus Nichtedelmetall- und Edelmetalllegierungen arbeiten wir eng mit unserem deutschen Partner, der BEGO Bremer Goldschlägerei, zusammen. BEGO ist eines der weltweit führenden Dentalunternehmen und Spezialist für innovative CAD/CAM-Systeme. BEGO nutzt das Laser-Schmelz-Verfahren, bei dem pulverisiertes Metall mit Hilfe eines von CAD-Daten gesteuerten Lasers punktuell geschmolzen wird. Die genaue Gerüstform entsteht dabei Schicht für Schicht. Dieses Verfahren garantiert eine optimale Werkstoffdichte. Alle Gerüstanfertigungen und Kronenkäppchen von BEGO, inklusive der Verblendungen, die wir in unserem Labor auf die Anfertigungen von BEGO aufbringen, sind durch BEGO-„DentProtect“ automatisch fünf Jahre lang versichert. Ein Vorteil, den wir für unsere Patienten nutzen.



Unsere Leistungen im Überblick:

  • Vollkeramische Restaurationen und vollkeramischer Zahnersatz: Inlays, Kronen, Brücken
  • Keramik-Suprakonstruktionen für Implantate
  • Veneers (Keramik-Verblendschalen)
  • Verblendkronen (Verblendung aus Keramik), auch Galvanokronen, und Vollgusskronen
  • Festsitzende, verblendete Brücken (Gerüste aus goldhaltigen, hochgoldhaltigen oder edelmetallfreien Legierungen, Verblendung aus Keramik)
  • Teleskopbrücken und gaumenfreie Teleskopprothesen, Teil- und Vollprothesen
  • Schienenanfertigung: Aufbissschienen, Knirscherschienen, Fluoridierungsschienen und Trägerschienen für das Home-Bleaching
  • Individuell gefertigter Sportmundschutz
Nach oben