Intraorale Kamera

Intraorale Kamera – SIROCAM 3


Für die zahnärztliche Diagnose nutzen wir auch die Möglichkeiten der intraoralen Kamera SIROCAM 3 von Sirona.

Die SIROCAM 3 besteht aus einem ergonomisch geformten Handstück, in dessen Inneren sich eine Mundkamera befindet, die nicht größer als ein Stift ist. Die farbigen digitalen Bilder, die sie in verschiedenen Fokusbereichen aufnimmt, werden direkt auf einen Monitor übertragen. So werden Details offengelegt, die für das bloße Auge nicht immer sofort sichtbar sind. Verborgene Entzündungen oder kleinste Defekte können schneller entdeckt werden.

Durch den Einsatz der Kamera können unsere Patienten den Behandlungsverlauf auf dem Monitor verfolgen. Neben den Erläuterungen von uns Zahnärzten sehen sie, welche Behandlungsschritte im Einzelnen stattfinden. Auch der Behandlungserfolg wird dokumentierbar: das heißt, die Vorher-Nachher-Situationen können durch die archivierten Kameraeinzelbilder dargestellt werden. Diese Transparenz nehmen unsere Patienten sehr positiv auf. Ängste vor zahnmedizinischen Behandlungen werden durch die Visualisierung gut abgebaut.

Aber nicht nur für unsere Patienten und uns Zahnärzte hat die intraorale Kamera einen besonderen Nutzen: Unsere Zahntechniker werten anhand der Kameraaufnahmen die Kiefer- und Zahnsituation des Patienten aus und erhalten durch die starken Vergrößerungen detaillierte Informationen zur Oberflächenstruktur der Zähne.

SIROCAM 3
SIROCAM 3/Handstück
Nach oben